Putter Fitting

 

Schritt 1: Schlägerlänge und Lie

Jedes Schlägerfitting beginnt damit, die für den jeweiligen Spieler und seine individuelle Körperhaltung richtige Schlägerlänge und den passenden Lie zu ermitteln.


Schritt 2: Die richtige Ausrichtung des Putters

In einer Studie hat David Edel herausgefunden, dass nur 3 % aller Golfer ihren derzeit verwendeten Putter korrekt auf das Ziel ausrichten können. Die richtige Ausrichtung des Schlägers ist aber ganz entscheidend für den Erfolg beim Putten. Denn ein Fehler beim Ansprechen des Balles setzt sich bis zum Treffmoment fort, wenn er nicht zuvor durch entsprechende Anpassungen im Schwung kompensiert wird. Solche erzwungenen Anpassungen machen die Bewegung aber nur komplizierter, was die Konstanz und Wiederholbarkeit verringert. Das wiederum erschwert nicht nur die Richtungs-, sondern auch die Distanzkontrolle erheblich.

Zu den Ungenauigkeiten beim Ausrichten kommt es deshalb, weil die Form des Putterkopfes, auf ihm angebrachte Linien oder Punkte und die Verbindung zwischen Schlägerkopf und Schaft (Hosel) unsere Wahrnehmung davon beeinflusst, wie die Schlagfläche unseres Putters und die Ziellinie zueinander stehen. Weil jeder Spieler auf seine ganz eigene Weise auf die genannten Einflussfaktoren reagiert, finden wir beim Fitting eine Kombination, die Ihrer ganz individuellen Art der Wahrnehmung entspricht und eine korrekte Ausrichtung des Putters sicherstellt.

Schritt 3: Schlägergewicht


Während andere Hersteller lediglich unterschiedlich schwere Putterköpfe anbieten, geht das EDEL-Putter-Fitting sehr viel weiter. Neben dem variablen Schlägerkopfgewicht gibt es auch verschiedene Gegengewichte im Griff und sog. Opti-Vibe Einsätze in den Schäften. Sobald wir die passende Kombination gefunden haben, spüren Sie den Effekt sofort. Sie werden harmonischer und stabiler schwingen und dadurch merklich bessere Resultate erzielen.

Schritt 4: Design


Die Putter sind in den Farben platin, schwarz und gold erhältlich. Außerdem können Sie ganz nach Ihrem Geschmack verschiedene Farbkombinationen für die auf dem Schlägerkopf angebrachten Linien bzw. Punkte und Logos festlegen. Mit einer persönlichen Gravur können Sie dem Putter eine individuelle Note geben.

EDEL PUTTER werden mit viel Liebe zum Detail aus den feinsten Materialien eigens für Sie angefertigt. Schon nach wenigen Wochen können Sie mit Ihrem ganz persönlichen Einzelstück auf dem Grün glänzen.

FITTING-PROZESS

EDEL GOLF - Höchste Qualität für höchste Präzision auf dem Grün

Wer ist David Edel?

Der Amerikaner David Edel hat schon früh seine Leidenschaft für das Golfspiel entdeckt. Nach seinem Studium arbeitete er einige Jahre mit dem anerkannten Club Maker Henry Griffits zusammen, bevor er 1996 EDEL GOLF gründete. David Edel wollte Putter bauen, die auf eine bisher nicht dagewesene Weise auf den einzelnen Spieler zugeschnitten sind. Dafür hat er ein auf der Welt einzigartiges Putter-Fitting-System entwickelt, mit dem zahlreiche individuelle Faktoren, die beim Putten eine Rolle spielen, wie mit sonst keinem anderen System berücksichtigt werden können.



TORQUE BALANCED TECHNOLOGY

Herkömmliche Putter in den Ausführungen „toe-down“ oder „face balanced“ können sich im Schwung leicht verdrehen. Um diesen Effekt zu verringern, hat David Edel den Schwerpunkt von der Spitze des Schlägerkopfes zur Ferse verlagert und einen „toe-up“ Putter entwickelt (Torque Balanced Technology). Dadurch schwingt der Schläger mit einer ungeheuren Stabilität. Die Schlagfläche verkantet im Treffmoment sehr viel seltener und dann auch nur minimal. Der Effekt macht sich in einer deutlich besseren Richtungskontrolle bemerkbar.

EDEL - Die neue Generation von Puttern

EDEL GOLF verbindet ein Höchstmaß an Individualität mit revolutionärer Technologie:

PIXL INSERT TECHNOLOGY

Mit der Pixl Insert Technology wird die Zone auf der Schlagfläche, in der die Energie aus dem Schwung optimal auf den Ball übertragen wird, vergrößert. Ein unabhängiger Robotertest hat gezeigt, dass bei einem Schlag mit einem EDEL Putter nur 3 % an Distanz verloren gehen, wenn der Ball 1/2 Inch (1,27 cm) außerhalb des Sweet Spot getroffen wird. Bei Schlägen mit herkömmlichen Puttern war ein Distanzverlust von bis zu 10 % zu verzeichnen.

Mit der Pixl Insert Technology wirken sich Ungenauigkeiten beim Treffen also weniger aus. Außerdem fühlt sich der Treffmoment durch die dämpfende Wirkung der Pixl Insert Technology sehr weich an.

Das EDEL-PUTTER-FITTING

Das einzigartige EDEL-Putter-Fitting-Set besteht aus verschiedenen Schlägerköpfen, unterschiedlich langen Schäften, diverse Hosel, die Schlägerköpfe und Schäfte verbinden, Griffen und Gewichten. Aus den 22 Mio. Kombinationsmöglichkeiten finden wir in einem ca. 60 Min. dauernden Fitting genau den einen Putter, der hundertprozentig zu Ihnen passt.

 

Stefan Maiwald schreibt im Golf Journal, Heft 1, Januar 2017: