Rezensionen zu den Büchern im Golf Journal

Presseartikel / Rezensionen zu den Lehrbüchern im Golf Journal

 

      


Golf Journal, Heft 8, August 2006:

"Buch-Check: Neu und nützlich

Weiterbildung

Wer sich dieses Buch kauf, hat sich entschieden und will sich definitiv vom Schnupperer zum richtigen Golfer weiter entwickeln. Nach der Lektüre von Robert Hamster »Golf Platzreife« (BLV Verlag 144 S., 15,95 Euro) kann bei der Prüfung eigentlich nichts mehr schief gehen. Ein Kapitel widmet sich der praktischen Vorbereitung auf die Prüfung, und ein anderes stellt die wichtigsten Fragen und Antworten vor. Der neue Band ist aber auch nach der Platzreife nützlich. Neben reichlich Etikette- und Regelwissen findet der Leser viele Praxistipps: vom Eisenspiel über die Pitch-Bewegung bis zum Chip-Putt und außerdem fundierte Anleitungen für das Spiel auf dem Platz.

GJ-Fazit: Gute Investition für die ersten zwei Jahre."

Hier das Original




 


Golf Journal, Heft 4, April 2005:

"Golf - Der perfekte Schlag

Vom Nutzwert her sicher das bemerkenswerteste Buch: Die Fehleranalyse ist vorbildlich, und eine Übersicht können sie sogar heraustrennen und mit auf den Platz nehmen. Jedem Schwungproblem ist zudem ein Übungsteil zugeordnet. Modern & gut.

Hier das Original




Golf Journal, Heft 11, November 2004:

"Aus Fehlern lernen

Auf der Suche nach dem perfekten Schlag machen viele den Fehler, bei Woods & Co. abschauen zu wollen. Das funktioniert vielleicht in Einzelfällen, doch Otto Normalgolfern empfiehlt Robert Hamster, Autor von »Golf - Der perfekte Schlag« (BLV, 144 S., 15,95 Euro), aus den eigenen Fehlern zu lernen. Mit seinem zweiten Werk präsentiert der Golf-Pro ein optisch klar aufbereitetes und logisch durchdachtes Trainingsbuch für Fortgeschrittene. Hamster geht vor allem auf schlecht bzw. falsch getroffene Bälle ein und gibt Tipps wie man »krumme« Flugkurven vermeidet. Mit großem Übungsteil."

Hier das Original





Golf Journal, Heft 5, Mai 2003:

"Buchcheck: Klasse Einsteiger-Lektüre

Punktlandung

Die beste Nachricht vorweg: Wir haben selten ein so gutes Golfbuch für Einsteiger in die Hände bekommen. Bei »Golf-Die ersten Lektionen« (BLV, 144 S., 15,95 Euro) wurde kein Wort zuviel geschrieben. Autor Robert Hamster kommt gleich zur Sache, sprich zur Erklärung des Spiels in acht Lektionen - Putten, Chip-Putt, Standard-Chip, halber Schwung, Pitchen, Voller Schwung, Theorie und Bunkerschlag. Vom Aufbau/Gliederung über Optik/Grafik bis hin zu Texten/Textlänge, das Wesentliche beim Golfspiel wird punktgenau vermittelt. Eine gute Idee, alle Grundschläge kurz in Postkartengröße zu beschreiben. Wer nur diese »Check-Karten« mitnehmen will, muss leider - dies ist das einzige Manko - sein Buch zerschneiden. Wer will, kann ja das ganze Paperback mit auf die Range nehmen. Hamster ist seit 1993 Golf-Pro, hat das PGA-Golflehrer-Diplom und die DGV-Trainer-Lizenz. Die Photos stammen vom Top-(Sport-)Fotographen Ulli Seer."

Hier das Original