unterricht

 

Privattraining

Der Einzelunterricht bietet alle Möglichkeiten, um auf die individuellen Bedürfnisse des Schülers einzugehen. Er wird in Unterrichtseinheiten von jeweils 30 Minuten Dauer angeboten. Auf diese Weise kann das Training flexibel gestaltet werden.

Eine Trainingszeit von 30 Minuten ist z.B. ideal für Schüler, die bereits erlernte Bewegungsabläufe kontrollieren lassen oder verfeinern wollen.

Für die ersten Übungsstunden oder ein gezieltes Aufbautraining bieten sich 60 Minuten Unterricht an.

Ein Intensiv-Training oder der Unterricht auf dem Golfplatz kann je nach Bedarf auch länger dauern.

Preise für Privatunterricht

30 min / 45,- €   --   60 min / 90,- €

Wenn nicht anders vereinbart, findet der Unterricht im Golfclub München Eichenried statt.


Die Teilnahme am Unterricht setzt keine Clubmitgliedschaft voraus.

Gäste sind herzlich willkommen.

Übungsbälle und Tees sind im Unterrichtspreis enthalten.

Die Gebühren für die Benutzung der Übungsanlagen (Rangefee) beträgt für Gäste nur 5 Euro.

Sichtbare Lernerfolge stellen sich schneller ein, wenn das Training Freude macht. Ich lege deshalb im Unterricht viel Wert auf einen unkomplizierten Umgang miteinander. Sie sollen sich wohlfühlen und Spaß am Lernen haben. Ich überhäufe Sie nicht mit komplizierten Fachausdrücken und theoretischem Wissen, sondern vermittle Ihnen die Lehrinhalte klar, einfach und verständlich. Dabei werden die folgenden methodischen Grundprinzipien beherzigt:


•  Vom Einfachen zum Schwierigen
  Vom Kleinem zum Großen
  Vom Bekannten zum Unbekannten


Den Golfanfänger führe ich Schritt für Schritt von einfachen zu recht komplexen Bewegungsabläufen. Wir beginnen mit den kurzen Schlägen (Putt, Chip, Pitch) und bauen die Bewegung nach und nach bis zum vollen Schwung aus. Auf diese Weise haben Sie sofort erste Erfolgserlebnisse, die Sie zum Weitermachen anspornen. Außerdem legen Sie schon beim Erlernen der kurzen Schläge wichtige Grundsteine auf Ihrem Weg zum vollen Schwung. So können Sie bei jeder neuen Lehreinheit auf Bekanntes zurückgreifen und müssen sich nur noch auf die hinzukommenden Elemente konzentrieren.

Und auch im fortgeschrittenen Training wende ich diese Lehrmethode erfolgreich an. So greifen wir uns z.B. bei Korrekturen im vollen Schwung die betroffene Schwungphase heraus und trainieren sie isoliert. Die verkürzte Schwungbewegung macht es uns sehr viel leichter, die notwendige Veränderung zu spüren und zu verinnerlichen. Anschließend bauen wir die korrigierte Schwungphase wieder in den vollen Schwung ein.

Unser wichtigstes Ziel im Unterricht ist es, den Ballflug zu verbessern. Rein „kosmetische“ Korrekturen an der Schwungbewegung machen keinen Sinn. Entscheidend ist doch, dass Sie präzisere Schläge machen und ein besseres Ergebnis erzielen. Ihre Bewegung wird sich dabei ganz von selbst in Richtung „Lehrbuchschwung“ entwickeln.

 

Ich arbeite mit modernsten Hilfsmitteln. Ich biete Ihnen die Möglichkeit einer computerunterstützten Videoanalyse. Dabei setze ich das Golf Radar System von TrackMan, das Scout-Video-Analyse-System der Firma Scope und das Ultraschallgerät Sam PuttLab  ein.

 

unterrichtsphilosophie

Preise für AimPoint® Express Level 1 & 2 (ca. 120 min)

Angebotene Kurse               119,- € p.P.

1 Person                             219,- €

2 Personen                         139,- € p.P.

ab 3 Personen                    119,- € p.P.

Preise für Putterfitting

75 min / 99,- €

Preise für Gruppenunterricht

ab 60 min / auf Anfrage

Preise für AimPoint® Speed (90 min)

Angebotene Kurse                 89,- € p.P.

1 Person                             149,- €

2 Personen                         109,- € p.P.

ab 3 Personen                      89,- € p.P.

Preise für Puttercheck

30 min / 49,- €